Talentstützpunkt

 

Die Zukunft des Basketballs in Düsseldorf:

ART Giants betreiben zertifizierten Talentstützpunkt für den Nachwuchs.

Eine wesentliche Voraussetzung für Erfolge im Nachwuchsleistungs- und Spitzensport ist eine systematische Talentsuche und Talentförderung. Ziel ist es, viele sportlich talentierte Kinder und Jugendliche für ein dauerhaftes wettkampf- und leistungsbezogenes Engagement im Sportverein zu gewinnen. 

Seit August 2015 sind die ART Giants Düsseldorf offizieller Talentstützpunkt vom Westdeutschen Basketballverband und dem Landessportbund NRW. Vorausetzung dafür ist einerseits engagierte Jugendarbeit im Verein selbst, die sich in vordere Platzierungen bei den höchst erreichbaren Ligen und Spielern in den Auswahlkadern des Verbands auszahlt. Andererseits ist die weitreichende Förderung des Basketball-Sports vor Ort durch AGs in Grundschulen und weiterführenden Schulen eine wichtige Voraussetzung. In Zusammenarbeit mit der TG Neuss wird mit dem neuen Talentstützpunkt eine weitreichende Abdeckung des Großraums Düsseldorf für Jungen und Mädchen erreicht.

Konsequente Fortsetzung der Jugendarbeit.

Jonas Jönke, sportlicher Leiter: "Ich freue mich darüber, dass unsere Schulprogramme, die wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich durchführen um Basketball-Talent von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln, nun offiziell anerkannt und gefördert werden. MIt dem Talentstützpunkt können wir einen weiteren Schritt machen, sodass in Zukunft mehr Spitzensportler aus Düsseldorf kommen: kein Basketball-Talent soll durch das Raster fallen." Mit einem Augenzwinkern: "Vielleicht dribbelt ja in einer der Hallen gerade der nächste Nowitzki, wäre doch schade, wenn er dann Fußball spielen müsste."

Enge Zusammenarbeit von Verein und Schulsport.

Der Talentstützpunkt soll dazu beitragen, dass Sportvereine und Schulen in enger Zusammenarbeit den Einstieg in das leistungssportliche Training für Kinder und Jugendliche human und pädagogisch verantwortungsbewusst gestalten. Es werden Talentsichtungs- und Trainingsgruppen unter der Leitung der erfahrenen Jugendcoaches der ART Giants eingerichtet. Durch die systematische Zusammenarbeit  soll die Effektivität der Talentidentifikation und -entwicklung gesteigert werden. Diese Kooperationen werden vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und dem Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

 

 

MerkenMerken