Magdowski-Team will in Iserlohn eine Reaktion zeigen

Foto: Norbert Schulz

Vier Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB treffen die ART Giants Düsseldorf auswärts auf die Iserlohn Kangaroos. Beim punktgleichen Tabellenvorletzten wollen die Rheinländer den ersten Erfolg unter ihrem neuen Cheftrainer bejubeln.


„Ich erwarte einen hochmotivierten Gegner am Samstag. Natürlich will auch Iserlohn im Abstiegskampf um jeden Punkt kämpfen", meint ART Giants-Trainer Kevin Magdowski vor der anstehenden Aufgabe. Ebenso wie die Giganten präsentierten sich auch die Kangaroos am vergangenen Wochenende von einer starken Seite, doch auch sie unterlagen ihr Spiel. Mit einer 78:87-Niederlage musste sich Iserlohn in Münster geschlagen geben. Zu den Leistungsträgern der Kangaroos zählen in dieser Saison Elijah Allen und der kroatische Center Jozo Brkic - beide gilt es für die Landeshauptstädter defensiv in den Griff zu bekommen. Jedenfalls dürfen sich die Fans beider Mannschaften demnach auf einen Kampf auf Augenhöhe freuen. Allein der Blick auf die Tabelle macht deutlich, dass beide NRW-Clubs hochmotiviert zu Werke gehen werden.


Neben einer guten Leistung, die die Düsseldorfer am vergangenen Wochenende zweifelsfrei aufs Parkett brachten, muss es nun auch gelingen die Belohnung dafür zu erspielen - und das sind einzig und allein zwei Punkte. „Gegen Oldenburg haben wir über weite Strecken guten Basketball gespielt und anders agiert, als in meinen ersten beiden Partien", meint Magdowski. Damit spielt der 42-jährige Headcoach auf die unterschiedlichen taktischen Ausrichtungen an, die die ART Giants am letzten Spieltag aufs Feld beachten. Obwohl am Ende eine denkbar bittere Heimpleite auf der Anzeigetafel aufleuchtete, gehen die Rheinländer das kommende Spiel mit breiter Brust an. Trainer Magdowski erwartet von seinen Schützlingen eine intensive Verteidigung und Feuer im eigenen Offensivspiel. „Es bringt nichts, wenn wir das alles jetzt vollkommen schlecht reden. Wir ziehen gewisse Lehren aus der letzten Begegnung, aber nehmen auch die positiven Erkenntnisse mit. Wir müssen wieder bereit sein den Kampf anzunehmen und als Team aufzutreten. Es zählt nur der Sieg, alles andere wird dem untergeordnet", macht Magdowski deutlich.


Für das Auswärtsspiel in Iserlohn können sich alle Fans vorab Tickets für den Gästeblock sichern: Jetzt bestellen!