Jeffrey Eromonsele kommt aus Dorsten zu den Giganten

Foto: BG Dorsten

Für noch mehr Flexibilität im Aufbauspiel der ART Giants Düsseldorf soll künftig Jeffrey Eromonsele sorgen. Der 24-Jährige schließt sich für die Saison 2021/22 dem ProB-Ligisten aus dem Rheinland an.


Einen der letzten Kaderplätze für die Saison 2021/22 haben die ART Giants mit Jeffrey Eromonsele besetzt. Der 24-jährige Point Guard kommt aus der 1. Regionalliga von der BG Dorsten und soll bei den Düsseldorfern für mehr Tiefe sowie Flexibilität im Ballvortrag sorgen. Zuvor schnupperte der junge Korbjäger bereits in Essen und Bochum Luft in der ProB. Schon im ersten Testspiel gegen den Zweitligisten Phoenix Hagen konnte sich der athletische Guard während seiner 15-minütigen Einsatzzeit bereits gut ins neue Team einfügen.


Florian Flabb (Headcoach): „Mit Jeffrey konnten wir ein weiteres Puzzleteil für unser Programm gewinnen. Er gibt immer 100 Prozent auf dem Feld und wird uns defensiv ordentlich Energie geben. Offensiv wird er Franklyn entlasten und uns eine weitere gute Option im Ballvortrag bieten.“


Jeffrey Eromonsele: „Nach meinem ersten Gespräch mit Headcoach Flo habe ich direkt einen sehr guten Eindruck vom Verein bekommen, mich wohl gefühlt und musste dadurch nicht lange überlegen, wo ich den nächsten Schritt gehe. Mir ist die persönliche Weiterentwicklung sehr wichtig und genau diese Möglichkeit sehe ich bei den ART Giants. Gemeinsam als Team wollen wir vorankommen und mannschaftlich das größte Potenzial aus uns herausholen, um die Playoffs zu erreichen.“